Gebäudedämmung

         „Ein wärmegedämmtes Gebäude ist behaglich
für den Menschen und schont die Umwelt"

Ein energetisch hochwertiger Neubau oder die Modernisierung eines Bestandsgebäudes -
wir erklären Ihnen gern unterschiedliche Dämmstoffe mit ihren Eigenschaften, verschiedene
Bauverfahren und die aktuellen Förderprogramme.

 

 

Dach

Warme Luft steigt nach oben und zieht über das Dach hinaus. Hier liegen große Einsparpotentiale für Energie und Umwelt. Im Einzelfall ist zu klären ob das ganze Dach gedämmt werden soll oder die oberste Geschossdecke ausreicht.

 

 

Außenwände

Eine gedämmte Hauswand hat eine höhere Oberflächentemperatur an der Innenseite und trägt damit wesentlich zum Wohlbefinden im Gebäude bei. Die Außenwände kann man mit einem Wärmedämmverbundsystem verkleiden. Ist ein zweischaliges Mauerwerk vorhanden, leistet eine Kerndämmung wertvolle Dienste.

 

 

Fenster

Fenster sind das Gesicht eines Hauses und müssen zahlreiche Anforderungen erfüllen. Moderne Wärmeschutzverglasungen werten Ihr Haus auf und erhöhen den Wohnkomfort.

Keller / Grundfläche

Ca. 7% der Heizenergie gibt der Keller an das Erdreich ab. Das lässt sich durch Dämm-Maßnahmen an Kellerwänden und -decke einschränken. 

 

Weitere Informationen zu diesen und ähnlichen Themen erhalten Sie in unseren Veranstaltungen.