Partner

ZEWU - Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik

Bereits 1985 gründete die Handwerkskammer Hamburg eine Abteilung, die sich den Fragen des Umweltschutzes im Handwerk stellte. Das ZEWU hat sich seitdem zu einem praxisorientierten Dienstleister in Umwelt- und Klimaschutzfragen etabliert. Kontinuierlich werden Schulungen und Beratungen auf den Gebieten der Umwelttechnik, des engergiesparenden Bauens und dem Einsatz erneuerbarer Energien entwickelt.

www.elbcampus.de

Initiative Arbeit und Klimaschutz der Freien und Hansestadt Hamburg

Die Initiative Arbeit und Klimaschutz tritt für die Reduzierung der CO2-Emission durch besseren Wärmeschutz, Verbesserung der Anlagentechnik und den Einsatz von erneuerbaren Energien bei der Modernisierung und Sanierung des Hamburger Wohnraumbestandes ein. Unter Federführung der Behörde für Umwelt und Energie bildet sie eine gemeinsame Plattform für alle in Hamburg am Bau Beteiligten: die Bauindustrie, das Handwerk, die Mieterinnen und Mieter ebenso wie Eigentümerinnen und Eigentümer, die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie Architektur- und Ingenieurbüros.

http://www.hamburg.de/energieeffizientes-bauen

Hamburgische Investitions- und Förderbank

Die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB) fördert öffentliche und private Investitionsvorhaben und unterstützt den Senat bei der Erfüllung ihrer wirtschafts- und strukturpolitischen sowie sozialpolitischen Aufgaben. Die Schwerpunkte liegen in der Wohnraum- und Städtebauförderung sowie beim Umweltschutz. Die Förderung erfolgt insbesondere durch die Gewährung von Darlehen und Zuschüssen. Von den Fördermitteln für den Neubau und die Modernisierung von Wohngebäuden profitieren selbstnutzende Eigentümer genau wie die Wohnungswirtschaft.

www.ifbhh.de