Anlagentechnik

     "Mit der richtigen Heizungs- und Lüftungstechnik
Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen

 

In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Technik der Wärmeerzeuger

deutlich zu energiesparenden Anlagen entwickelt. Für jedes Gebäude
findet sich eine geeignete Lösung. In der Beratung klären wir mit Ihnen
die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Systeme. In unserer Ausstellung
kann man einige der Techniken genauer kennen lernen.

 

 

Fossile Brennstoffe

Bei dem Einsatz fossiler Energieträger wie Erdgas oder Heizöl kommt der energiebewusste Verbraucher heute nicht mehr an dem Einsatz der Brennwerttechnik vorbei.

 

 

Biomasse-Brennstoffe

Heizungsanlagen auf Basis von Biomasse-Brennstoffen sind eine interessante Alternative, um ressourcenschonend Wärme zu erzeugen. So entscheiden sich heute bereits viele Eigenheimbesitzer für eine Holzpellet-Heizungsanlage.

 

 

Wärmepumpen

Durch den Einsatz einer Wärmepumpe kann die Umgebungswärme nutzbar gemacht werden. Mit Hilfe elektrischer Energie wandelt die Wärmepumpe die Wärmeenergie des Erdreichs, des Grundwassers oder der Außenluft in Heizenergie um.

 

 

Kraft-Wärme-Kopplung

Ein Blockheizkraftwerk nutzt das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Aus dem eingesetzten Brennstoff wird gleichzeitig Heizungswärme und Strom produziert. Der Strom kann selber genutzt oder gegen Vergütung ins Stromnetz eingespeist werden.

 

 

Solarthermische Anlagen

Nutzen Sie die Sonnenenergie! Besonders für die Erwärmung des Brauchwassers, aber auch zur Heizungsunterstützung eignet sich eine solarthermische Anlage auf dem Dach. Eine passgenaue Beratung für Ihr Vorhaben erhalten Sie im SolarZentrum.

Lüftungstechnik

In den letzten Jahren hat die Lüftungstechnik immer mehr an Bedeutung gewonnen. Je besser ein Gebäude gedämmt ist, um so mehr muss eine kontrollierte Lüftung in Betracht gezogen werden.

 

 

Weitere Informationen zu diesen und ähnlichen Themen erhalten Sie in unseren Veranstaltungen.

 

 

Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen!"